Wetteraussichten

Inhalte anzeigen?
Datenschutzbestimmungen weichen ab

 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Radfahren

Das Radwegeangebot im Bayerischen Wald wächst stetig. Durch unseren Ort führt die Donau-Bayerwald-Route. Sie verbindet den Donau-Ilz-Radweg (von Niederaltaich bis Hutthurm/Kalteneck) mit dem Donau-Radweg ( Regensburg bis Wien).

 

Der Donau-Ilz-Radweg glänzt durch ein Wechselspiel verschiedener Landschaften - von den weitläufigen Flussauen der Donau geht es ganz entspannt hinein in den Bayerischen Wald als "grünes Dach Europas". Ohne störenden Autoverkehr kann man in Ruhe die Natur genießen oder in den Ortschaften am Wege die  Sehenswürdigkeiten besuchen, eine Pause im Biergarten machen oder sich im Freibad oder Badeweiher entspannen. Der Radweg ist besonders für Familien und gemütliche Radler geeignet, die auf vielen flachen Etappen und sanften, gleichmäßigen Steigungen auf die Vorberge des Bayerischen Waldes hinaufgeführt werden.
Er führt von der Donau in Niederalteich nach Hengersberg und von dort auf einer ehemaligen Bahntrasse durch den Sonnenwald und das Dreiburgenland ins Ilztal bei Hutthurm/Kalteneck. Aufgelassene Bahntrassen eignen sich aufgrund der geringfügigen Steigungen und der starken Verdichtung des Untergrundes hervorragend als Radweg.

 

Der Donau-Radweg begleitet auf beiden Seiten beinah auf gesamter Länge die Donau. Von Donaueschingen bis zum Donaudelta in Rumänien fahren Sie meist direkt neben oder nahe des Flusses. Er führt weite Teile bis nach Rumänien auf sogenannten Treppelwegen oder Leinpfaden. Direkt am Donau-Radweg gelegen, finden Sie viele Hotels, Gasthäuser und Campingplätze. Entlang der Donau können Sie sich sicher sein, dass Sie als Radler ein gern gesehener Gast sind.

 

Seit 2019 gibt es den Mountain-Bike-Fernradweg Trans Bayerwald zwischen Waldsassen und Passau. „Fordernd, wild, aussichtsreich, grün!“ So lautet das Motto dieser relativ neuen Strecke für Mountainbiker. Fordernd wie eine TransAlp, dabei mindestens ebenso erlebnisreich, führt die Mountainbike-Reiseroute Trans Bayerwald auf ca. 700 km – aufgeteilt in zwei Sieben-Tagesetappe durch die schönsten Gegenden des Bayerischen Waldes. Die Süd-Route verläuft von Furth im Wald über die MTB-Hotspots Sankt Englmar und Bischofsmais durch Neukirchen v. Wald nach Passau und orientiert sich dabei am Donaukamm. Es empfiehlt sich, die Tour in dieser Richtung zu fahren!

 

Radeln im Ilztal und Dreiburgenland. Für E-Biker gibt es ein schönes Tourenangebot für Genießer und Entdecker. Auf fünf malerischen Strecken kann man sich auf eine landschaftliche, kulturelle und kulinarische Entdeckungsreise durchs Ilztal und Dreiburgenland machen. 4 Rundstrecken und der Ilztalradweg werden dabei in einer kleinen Broschüre vorgestellt.

 

 

Mehr auf der Seite www.bayernbike.de unter "Bayerischer Wald - Passauer Land"